Einkaufswagen0 artikel - €0.00

Jelinek Cork Group (JCG) ist über 150 Jahre alt. Heute ist sie eines der ältesten, kontinuierlich aktiven Kork-Unternehmen der Welt. Mit Büros, Lager- und Produktionsstätten in verschiedenen Ländern der Welt verbleibt das in der fünften Generation familiengeführte Unternehmen im Privatbesitz. Jedes Jahr verschifft JCG Korkprodukte in über 30 verschiedene Länder.

Jelinek Cork ist stolz darauf, sich Kork und Korkprodukten verschrieben zu haben, einschließlich aber nicht darauf beschränkt Korkboden, Wand- und Deckenverkleidungen, Korken, Bulletin-Board Materialen, Korkunterlagen, Kork für Schuhe und Korkstoff. Wenn Sie nicht finden können, was Sie suchen, besuchen Sie bitte http://www.jelinek.com oder kontaktieren Sie uns unter cork@jelinek.com. Wir freuen uns, Ihnen zu helfen.


Geschichte


Jelinek Cork Group wurde 1855 in der Provinz Böhmen gegründet, in der ehemaligen österreichisch-ungarischen Monarchie, heute bekannt als die Tschechische Republik. Dieses Gebiet der Welt wurde später - und ist auch heute - bekannt als die Welthauptstadt des Bierkonsums. Die Korken wurden von Jelinek an die führenden Brauereien der Welt geliefert, zu einer Zeit, da Bierflaschen noch immer mit Naturkorken verschlossen wurden. Schnell erkannten die Brennereien und Weingüter die Vorteile der Naturkorken bei der Abdichtung ihrer eigenen Flaschen und bald belieferte Jelinek Cork auch diese beiden Branchen sowie die Kosmetik-, Gewürz- und Lebensmittelmärkte mit deren Stöpsel-Anforderungen. Kronkorken mit Korkeinsätzen waren während der 40-er und 50-er Jahre weit verbreitet

Während der Besetzung der Tschechoslowakei durch die Kommunisten im Jahr 1948 wurde Jelinek Cork verstaatlicht und die Familie Jelinek floh nach Kanada, um Freiheit und einen neuen Anfang zu finden. Das neue nordamerikanische Unternehmen wurde gestartet und gedieh in Kanada und den USA blendend. Bald fing man an, in andere Länder zu expandieren. Mit dem Zusammenbruch des Eisernen Vorhangs im Jahr 1989 und dem Sturz des kommunistischen Regimes, wurde eine Abteilung der Jelinek Cork Group erneut in Osteuropa etabliert und hat heute Niederlassungen sowohl in der Tschechei als auch in der Slowakei.



Neue und Aufregende Produkte
Jelinek Cork Mosaikböden auf dem neuesten Stand der Korktechnik:


Im Laufe der Jahre hat Jelinek Cork in sehr unterschiedliche Marktbereiche neue und aufregende Produkte eingeführt. Die Automobil- und Motorteilebranche (Dichtungen, Vergaser und Füllstandanzeigenschwimmer), Spezialkomponenten (für Musikinstrumente, Batterien, Sportartikel und für das Schuhhandwerk), Industriegüter und Bauprodukte (dekorative Boden- und Wandbeläge, akustische, antistatische und Dämmstoffe) sowie zahlreiche Produkte für die Schreibwaren- und Heimwerkermärkte sind nur einige der wichtigeren Branchen, die heute auf der ganzen Welt von der Jelinek Cork Group beliefert werden.


JCG hat sich ausschließlich der Förderung, Produktion und dem Vertrieb aller Korkprodukte verschrieben. Die Gruppe ist auf Kork spezialisiert und arbeitet von der Ebene des Waldes bis hin zum Endprodukt nur mit Kork, was JCG wahrscheinlich zum innovativsten Korkunternehmen der Welt macht.


Ein großer Teil dieser Innovation kann im Ausstellungsraum/Korkmuseum des Unternehmens betrachtet werden, das sich im Cork House befindet, selbst ein designiertes historisches Erbe, das vom Unternehmen erhalten wird.


Anerkennung der Verantwortung

Obwohl einer der größten und aktivsten weltweiten Lieferanten und Händler von Korkartikel ist sich die JCG ihrer sozialen Verantwortung stets bewusst, sowie ihrer Verantwortung der Umwelt und der kontinuierlichen Erhaltung und dem Wohlergehen der Korkeiche gegenüber, der Rohstoffquelle aller Korkprodukte. Sie versteht die Einzigartigkeit von Kork. Die Mission des Unternehmens bleibt es, sich der Erhaltung von Kork, als einem ökologischen und umweltfreundlichen erneuerbaren Rohstoff zu widmen.

Im Laufe der Jahre hat die JCG im Zusammenhang mit der Korkindustrie an einer Reihe von Umweltschutzinitiativen teilgenommen. Diese Initiativen haben immer das gleiche Ziel … keine Umweltverschmutzung, keine Rohstoffverschwendung und wenn möglich Recycling. So ist die Jelinek Cork Group zum Beispiel ein Hauptakteur bei einem innovativen Umweltprogramm namens Bag-a-Cork, das sich der Sammlung und dem Recycling gebrauchter Flaschenverschlüsse aus Kork verschrieben hat. Die Bag-a-Cork Initiative ist die erste dieser Art in Nordamerika.

Als Reaktion auf die große Anzahl von aus der Öffentlichkeit eingegangenen Anfragen, startete Jelinek Cork im Dezember 2008 ein neues Kork-Recyclingprogramm. Gemeinschaftsgruppen, Schulen und andere gemeinnützige Organisationen sind aufgefordert, sich an dieser Naturkork Recycling-Initiative zu beteiligen. Dieses Programm hilft Gemeindegruppen, Spenden zu sammeln, während es das Bewusstsein auf Naturkork lenkt – einer umweltfreundlichen, erneuerbaren und recycle-fähigen Ressource.

Die Jelinek Cork Group fördert weiterhin den Einsatz umweltfreundlicher, nachhaltiger und erneuerbarer Produkte in der Bauindustrie. Das Unternehmen unterstützt vollauf die Initiativen der Leadership in Energy and Environmental Design (LEED), das Ökobewertungssystem. Erfahren Sie mehr über Jelinek Cork und das LEED-Bewertungssystem.

Forschung und Entwicklung, Umweltschutz, Qualitätskontrolle, Kundendienst und Werte mögen alle ein Klischee sein, doch geben sie ein wahres Zeugnis von den 150 Jahren, in denen das Unternehmen im Geschäft ist. Das JCG Moto bleibt standhaft: "Wenn Sie Natur mögen, werden Sie Kork lieben" und der Glaube des Unternehmens an die Umwelt bleibt in seiner ganzen Stärke bestehen. Die Korkproduktserie wird ausschließlich "aus Bäumen hergestellt, die weiterleben".